Wenn Du schon immer auf der Suche nach einem unkonventionellen Einrichtungsgegenstand warst, der zur Hälfte aus einer beweglichen Skulptur und zur anderen Hälfte aus einem Gerät besteht, dass die Uhrzeit anzeigt, dann ist die Etch Clock genau das richtige für Dich.

Das Ding verwendet eine Technologie, die dem Ansatz der Nagel-Formen ähnelt, in die man die Form seines Gesichts oder seine Hände eindrücken kann, nur dass es anstelle von Körperteilen die Uhrzeit in die Oberfläche graviert – und das alle 30 Sekunden. Das ganze ist in einem Aluminium-Rahmen verortet und kann prima an Wände gehängt oder einfach nur aufgestellt werden. Zudem gibt es eine iPhone bzw. Android App mit der Du das Teil steuern kannst aber nicht musst.

 

 

Warum Du das haben musst?

Weil Dir beim Betrachten des Karbonit Sargs von Han Solo schon immer ein Schauer über den Rücken lief

JETZT KAUFEN / 1.300 Euro+