Der Guinand Flying Officer 12h AUTOMATIK wird von einem Valjoux 7753-Automatikchronographenwerk angetrieben und hat einem klassischen Tricompax Zifferblattaufbau. Diese Uhr ist die ideale Alternative zur legendären Flying Officer mit 24h Zifferblatt und dem limitierten und inzwischen ausverkauften Handauszugsmodell Flying Officer 12H.

Unter einem Tricompax-Zifferblatt versteht man die Anordnung der Totalisatoren bei 3, 6 und 9 Uhr. Diese symmetrische Anordnung gilt unter Uhrenkennern als ästhetisch besonders ausgewogen und wurde erstmals von Universal Genève in den 40er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts präsentiert. Im Modell 155 von Guinand kam diese Aufteilung der Totalisatoren in den 60er-Jahren in moderner Form auf den Markt.

Guinand fertigt diesen Chronographen anlässlich des 152-jährigen Bestehens des Unternehmens erstmals mit Automatikwerk.

JETZT KAUFEN | 1.790 EURO